Dorfgemeinschaft Wolkering und Umgebung e.V.

Stefan Seitz

Seit 2008 wird in Wolkering das "Fest der 100 Biere" veranstaltet. Ab 2015 unter der Führung des Vereins Dorfgemeinschaft Wolkering und Umgebung e.V.. Stefan Seitz und Freunde haben den Verein gegründet, um das traditionelle Fest zu erhalten. Der Verein zählt aktuell 130 Mitglieder, die alle ehrenamtlich nur für die Durchführung des Festes arbeiten. Denn: nach dem Fest ist vor dem Fest. Die „Dorfgemeinschaft“ sammelt vor jedem Fest Bierspenden von Brauereien aus ganz Bayern. Dieses Bier wird auf dem Fest verkauft und der Erlös an soziale und karitative Projekte gespendet. 2017 – zum zehnten Jubiläum - konnte so ein Betrag von 16.000 Euro gespendet werden. 13 soziale Projekte (z.B. Donum Vitae, VKKK Ostbayern, Team Bananenflanke, Lebenshilfezentrum Gebelkofen, Charivari Einzelschicksale, Bayern3 Sternstunden, Antenne Bayern hilft, Leukämiehilfe Ostbayern, Caritas Obertraubling, sowie Kindergärten und Schulen) wurden mit jeweils 1.000 Euro unterstützt. Weiterhin gingen insgesamt noch 3.000 Euro an die Dörfer der helfenden Vereinsmitglieder. Ziel des Vereins ist es, Projekte zu finanzieren, für die kommunal kein Geld zur Verfügung steht (z.B. Verschönerungen von Kinderspielplätzen). Gerade laufen die Vorbereitungen für das „Fest der 100 Biere“ 2018.

Zurück