Ausbildung statt Abschiebung e.V.

Albert Rogg

Albert Rogg setzt sich in der Initiative „Ausbildung statt Abschiebung!“ dafür ein, dass das Ausbildungs- und Arbeitsverbot für junge Geflüchtete aufgehoben wird. Zusammen mit etwa 100 Pädagogen organsiert er Aktionen, Demonstrationen und spricht mit Politikern, um auf die prekäre Situation der Geflüchteten aufmerksam zu machen und diese zu verbessern. Auch in dem gleichnamigen Verein ist er aktiv und sammelt Spenden, um den Geflüchteten Hilfe bei ihren Prozesskosten anbieten zu können. Albert Rogg besucht regelmäßig die Gemeinschaftsunterkünfte im Raum Regensburg und hilft den Geflüchteten bei ihren Alltagsproblemen. Da er selbst als Lehrer in Afghanistan tätig gewesen ist, genießt er oft sehr schnell das Vertrauen der Flüchtlinge und kann ihnen so effektiv helfen. Im Auftrag der VHS gibt Albert Rogg Alphabetisierungskurse und bereitet die jungen Geflüchteten auf die Berufsschule vor.

Foto: Fotostudio Zacharias

Zurück