Dorfjugend Geisling

Tobias Böhm

Vor zehn Jahren haben sich 25 junge Leute um Tobias Böhm in Geisling zusammengefunden, um nach einer gelungenen Party mit fast 1.000 Gästen ihrem Dorf und der Gemeinschaft etwas Gutes tun. Ziel des 2007 gegründeten Jugendvereins, der „Dorfjugend Geisling“, sollte es sein, sich im Bereich der Jugendarbeit zu engagieren und jungen Menschen einen Sinn für Brauchtum und Heimat zu vermitteln. Nachdem sich der Verein in den Anfangsjahren in der regionalen Vereinswelt immer wieder beweisen musste, kam 2015 endlich der große Durchbruch: die Dorfjugend Geisling veranstaltete zum ersten Mal mit großem Erfolg eine Kirta, bei der auch nach alter Tradition der Kirtabaum ausgetanzt wurde. Die Kirta wird in 2017 zum dritten Mal veranstaltet und von einer Live-Band und einem Oldtimertreffen ergänzt. Der Verein belebt das Dorfleben, zeigt Jugendlichen, wie sie ihre Talent einsetzen können bei sozialen Projekten und vermittelt vor allem auch den Gedanken der Kameradschaft.

Zurück