Theatergruppe St. Anton

Stephan Roggenbuck

T heater für ALLE! So heißt es bald wieder im Regensburger Antoniushaus. Unter der Leitung von Stephan Roggenbuck zeigt die Theatergruppe St. Anton jedes Jahr gehobenes Theater - und das kostenfrei. Diesen November wird Macbeth auf die Bühne gebracht.

Auch Inklusion spielt beim Theaterprojekt eine große Rolle, da Menschen mit Handicap mitwirken. Roggenbuck gelingt es immer auf’s Neue, viele Menschen zu motivieren, ehrenamtlich bei Ihm mitzumachen. Und das quer durch alle Theatersparten. Das Team um Stephan Roggenbuck, der die Theatergruppe seit 1991 leitet, macht alles von A bis Z, von der Auswahl des Bühnenstückes über das Bauen der Kulissen und dem Schneidern der Kostüme bis zur Gestaltung der Plakate. Alle Theaterleute sind mit Herzblut dabei und freuen sich sehr, wenn nach den Aufführungen Geld im Spendenhut ist. Das fließt zurück in das Theaterprojekt. Überschüsse werden jährlich wechselnd sozialen Initiativen und Einrichtungen zur Verfügung gestellt.

Mehr Informationen unter www.theatergruppe.net.

Zurück