Regensburger Tafel

Reinhard Spitaler

D ie „Regensburger Tafel e. V.“ gibt es seit 18 Jahren. Aufgabe des Vereins ist es, noch gut erhaltene Lebensmittel und Dinge des täglichen Bedarfs vor der Vernichtung zu bewahren, um Sie anschließend, an finanziell bedürftige Personen in Stadt und Landkreis Regensburg zu verteilen. Zusammen mit der Zweigstelle in Neutraubling werden pro Woche mindestens 2.000 Menschen mit einwandfreien Lebensmitteln versorgt.

 Seit fünf Jahren ist Reinhard Spitaler mit Herzblut bei der Tafel. Anfang 2015 hat der Regensburger vom langjährigen Vorsitzenden Günter Ulshöfer auch den Vorsitz übernommen. Zusammen mit 100 ehrenamtlichen Mitarbeitern, die in der Zweigstelle Neutraubling und im Tafelladen in Regensburg Waren ausgeben, verfolgt Spitaler das Ziel, möglichst viele Lebensmittel vor der Vernichtung zu retten und damit die Kunden am unteren Ende der Einkommensskala in der Stadt und im Landkreis zu versorgen und finanziell zu entlasten (www.regensburgertafel.de).

Zurück